schuelerarbeiten

was bedeutet das, wenn man mit 10 jahren bereits seinen eigenen zeichenstil hat? an diesen zeichnungen ist hochinteressant, dass die schatten der personen gezeichnet sind. diese gewohnheit verliert sich in den werken der spaeteren jahre. und taucht umflutet von licht und schatten wieder auf. wie dies sehr schön in den neusten arbeiten zu sehen ist.