2013

drei der zuletzt in seinem lager in bern gemalten bilder, bevor er mit der verschenkaktion 2013-14 begann. bei der er über 500 werke an grösstenteils unbekannte verschenkte. er hat die adressen der beschenkten nicht erfasst, so dass die loslösung von seiner vergangenheit möglichst wenig in die zukunft hineinspielt. er wollte seine tat nicht als werbeaktion verstanden wissen. und verzichtete darum auf die bewirtschaftung der kunstempfänger im nachhinein.

in seinem sousol zimmer in bern und in oropa/italien entstandene kleinformatige bilder auf leinwand

Download
WERKE
album 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 707.4 KB